Gut gemeint

Die Fälle sind jedem Lieferanten bekannt: Bei der Insolvenz des Abnehmers ist nichts mehr zu holen, die verkaufte Ware verhökert, der Kaufpreis verschwunden. So mancher ungesicherte Gläubiger verzichtet aus leidvoller Erfahrung auf die Anmeldung seiner
Forderung. Zu gering erscheinen ihm die Erfolgsaussichten und zu groß der Aufwand
weiterer Verfolgung. Lesen Sie hierzu meinen “Standpunkt” aus der September-Ausgabe des Creditreform-Magazins. Weiterlesen

Europa der Insolvenzen

Die aktuelle Diskussion zur europäischen Lage nach den Wahlen lässt sich auf zwei grundlegende Positionen reduzieren: Mehr Europa oder weniger Europa? Wollen wir eine stärkere Zentralisierung, endlich die europäische Bundesrepublik, oder mehr Dezentralität, ein Europa der Regionen? Lesen Sie hierzu meinen “Standpunkt” aus der August-Ausgabe des Creditreform-Magazins, die in wenigen Wochen erscheint … Weiterlesen