Schlagwort-Archiv: Firmeninsolvenzen

Europa der Insolvenzen

Die aktuelle Diskussion zur europäischen Lage nach den Wahlen lässt sich auf zwei grundlegende Positionen reduzieren: Mehr Europa oder weniger Europa? Wollen wir eine stärkere Zentralisierung, endlich die europäische Bundesrepublik, oder mehr Dezentralität, ein Europa der Regionen? Lesen Sie hierzu meinen “Standpunkt” aus der August-Ausgabe des Creditreform-Magazins, die in wenigen Wochen erscheint … Weiterlesen

Überleben in der Geldschwemme

Traditionell publiziert Creditreform zum Jahreswechsel die aktuellen Insolvenzzahlen. Gute Nachrichten vermögen wir nun schon im vierten Jahr in Folge zu bringen: Die Unternehmensinsolvenzen sind rückläufig und damit auf dem niedrigsten Niveau seit mehr als zehn Jahren. Der Grund scheint offensichtlich in der guten Konjunktur  zu liegen. Auch wenn das vergangene Jahr noch mit flauen Zahlen zum BIP begann, so hat sich die Lage im weiteren Verlauf doch ständig verbessert. Deutschland verzeichnet ein Wachstum, das sich 2014 noch verstärken soll. Dabei besteht ein starker Zusammenhang von Arbeitsmarkt und Insolvenzlage. Weniger Arbeitslose gehen einher mit einer geringen „Arbeitslosigkeit“ von Unternehmen durch die Insolvenz. Weiterlesen

Insolvenzen mit Potenzial zum Turnaround

Die Insolvenzen gehen zurück in Deutschland – das ist die gute Nachricht. Doch auch wenn der Trend in diesem Jahr zu den kleinen Firmeninsolvenzen geht, traf die Insolvenzwelle doch wieder einige Großunternehmen. Und erneut finden sich allein in der Liste der zehn größten Unternehmenszusammenbrüche fünf Unternehmen aus der Kfz-Zulieferbranche, denen im Aufschwung das Geld ausgegangen ist. Drei weitere stehen unter den 20 größten Insolvenzen 2010. Weiterlesen