Schlagwort-Archiv: Konjunktur

Unsichere Zeiten

Ein Blick auf die aktuelle Konjunktur und die Finanzlage der Unternehmen  erlaubt die besten Erwartungen für das begonnene Jahr: Eine weitere Steigerung beim BIP bis fast an die Marke von zwei Prozent plus wird prognostiziert, ein stabiler Arbeitsmarkt mit gut ausgebildeten Kräften wird für ein starkes Konsumklima sorgen und ein komfortabler Zugang zur Finanzierung bei kräftiger Eigenkapitalbasis lässt auch 2016 bei Privaten und Unternehmen wohl weniger Insolvenzen zu (siehe Grafik). Soweit die Fortschreibung der guten Zahlen aus dem vergangenen Jahr.

Weiterlesen

Ernüchterung in China

Die Börsen im Reich der Mitte sind um 40 Prozent eingebrochen, weltweit sind andere Börsenbarometer – unter anderem der Deutsche Aktienindex – dem Weg nach unten gefolgt. Dann kam die Entwarnung, die Kurse erholten sich wieder. Geblieben ist Unsicherheit, denn der Einbruch war doch zu stark, als dass man wieder achselzuckend zum Tagesgeschäft übergehen könnte. Ist China – immerhin inzwischen die zweitgrößte Volkswirtschaft der Erde – wirklich der Wachstumstreiber, den die Investoren in ihm sehen?

Weiterlesen

Klare Antworten auf klare Fragen

Seit fast vier Jahrzehnten veröffentlicht Creditreform im Frühjahr und Herbst Untersuchungen zur „Wirtschaftslage und Finanzierung im Mittelstand“. Inzwischen widmen sich auch andere Forschungsstellen, angetrieben von Unternehmen, Parteien und Verbänden, die eine neue Zielgruppe entdeckt zu haben glauben, dem Mittelstand. Lesen Sie hierzu meinen “Standpunkt” aus dem Juli-Heft von “Creditreform”. Weiterlesen

Das Handwerk ist wieder da

“Handwerk hat goldenen Boden” hieß es früher einmal. Aber dann kamen schwierige Zeiten: Globalisierung, digitale Wirtschaft und Deregulierung lauten nur einige Stichworte für eine neue Situation, die dem traditionsreichen Wirtschaftszweig zu schaffen machte. Die Folge waren Personalabbau und Umsatzrückgänge. Immer mehr Betriebe gaben auf. Mancher sah das Handwerk insgesamt da, wo altes Gewerk wie Schuhmacher oder Drechsler schon war: bestenfalls in einer Nische. Lesen Sie hierzu meinen “Standpunkt” aus der April-Ausgabe von “Creditreform”, die in Kürze erscheint… Weiterlesen

Eigenkapitallücke war gestern

Immer wenn von der Finanzierung mittelständischer Unternehmen die Rede war, kam die „Eigenkapitallücke des deutschen Mittelstands“ zur Sprache. Bilanzanalysen und Befragungen hätten ergeben, dass die kleinen und mittleren Unternehmen nicht nur im Vergleich mit den großen Playern, sondern auch im internationalen Vergleich schlecht abschnitten. Dass man da Äpfel mit Birnen verglich, unterschiedliche Bilanzvorschriften und Finanzierungsbedingungen nicht beachtete, schien niemanden zu stören. Lesen Sie hierzu meinen “Standpunkt” aus der Mai-Ausgabe des Creditreform Magazins, die sich dem Themenschwerpunkt Unternehmensfinanzierung widment. Weiterlesen

Wie das Handwerk unsere Konjunktur stützt

Das Handwerk in den zurückliegenden Monaten die positive Konjunkturlage in Deutschland gestützt: Es wurde weitere Beschäftigung aufgebaut, wobei sich auch der Fachkräftemangel im Handwerk verschärft hat. Das Tempo in der Umsatzentwicklung hat sich in den zurückliegenden Monaten hingegen verlangsamt. Die Aussichten im Handwerk sind ungebrochen zuversichtlich. Das sind die wesentlichen Ergebnisse der diesjährigen Creditreform Frühjahrsumfrage im Handwerk, an der sich bundesweit rund 3.100 Handwerksbetriebe beteiligt haben — und die ich Ihnen im Folgenden vorstellen möchte. Weiterlesen

Entspannung im Insolvenzgeschehen

Sicherlich, die Überschrift klingt zunächst wie eine gute Nachricht, allerdings: Der Rückgang fällt schwächer aus als in den beiden Vorjahren. Denn die „Schleifspuren“ der europäischen Staatsschuldenkrise machen sich auch beim Insolvenzaufkommen bemerkbar, so dass die Entspannung der Insolvenzsituation bei den deutschen Unternehmen nicht mehr ganz so stark ausgefallen ist wie im Zuge der wirtschaftlichen Erholungsphase in den Jahren 2010 und 2011. Was heißt das konkret? Weiterlesen